Mehr Vielfalt in der Rechtsberatung

Clifford Chance wird neues Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.

Die internationale Wirtschaftssozietät Clifford Chance ist seit 24. Mai 2022 als erste Vertreterin der Rechtsberatungsbranche Mitglied der Charta der Vielfalt. Als globale Sozietät setzt sich Clifford Chance seit vielen Jahren dafür ein, ein integratives und vielfältiges Arbeitsumfeld zu schaffen, das für alle Mitarbeitenden, die gesamte Rechtsberatungsbranche sowie die Arbeit mit Mandanten wegweisend sein soll. Inklusion ist für die Sozietät ein zentraler Wert des Rechts. Erklärtes Ziel ist es, allen Mitarbeitenden Chancengleichheit, Gleichberechtigung und gleichen Zugang zu Berufs- und Karrieremöglichkeiten zu gewähren.

Malin Schlick, Diversity and Inclusion Manager bei Clifford Chance in Deutschland: "Wir sind sehr stolz auf die Vielfalt in unserer Sozietät und nutzen sie bewusst als Stärke - denn echte Vielfalt der Talente und Erfahrungen ist ein wesentlicher Baustein unseres Erfolgs. Das leben wir vor und wollen so eine Unternehmenskultur schaffen, in der sich alle Mitarbeitenden wohl fühlen und sich entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten einbringen können. Vielfalt geht für uns dabei weit über Gender- und LGBT*IQ-Themen hinaus. Mit dem Charta der Vielfalt e.V. haben wir nun einen starken Partner an unserer Seite, der tiefes Know-how in allen Diversity-Dimensionen mitbringt und uns mit diesem ganzheitlichen Ansatz auch in Bezug auf unsere jüngsten Initiativen REACH und Enable mit seinem Wissen unterstützen kann."  

Oliver Krappe, COO bei Clifford Chance in Deutschland, ergänzt: "Vielfalt und Integration sind alles andere als Selbstläufer. Wenn wir als Sozietät und als Gesellschaft ohne Ausgrenzung leben und arbeiten wollen, müssen wir darauf hinarbeiten, uns ambitionierte Ziele setzen und bereits Erreichtes immer wieder hinterfragen und weiterdenken. Der Charta der Vielfalt e.V. ist aktiver Agenda Setter bei allen Themen rund um Inclusion & Diversity und stößt Veränderungen in diesen Bereichen auch auf politischer Ebene an. Auch wir wollen Inclusion & Diversity nicht nur bei Clifford Chance, sondern auch in einem größeren Kontext aktiv mitgestalten und haben mit dem Charta der Vielfalt e.V. nun vielfältige Möglichkeiten dazu."

„Diversity ist ein Schlüssel für eine nachhaltige und erfolgreiche Unternehmenskultur und für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Dafür setzt sich der Charta der Vielfalt e. V. ein, dessen Wirken erst durch das starke und glaubwürdige Engagement seiner Mitglieder möglich ist. Wir freuen uns sehr, mit Clifford Chance ein neues Mitglied und einen starken Partner für Vielfalt in der Arbeitswelt an unserer Seite zu haben", kommentiert Stefan Kiefer, Geschäftsführer des Charta der Vielfalt e. V.

Clifford Chance setzt mit diversen Projekten alles daran, Inklusion und Vielfalt in der Sozietät zu etablieren. Die Inclusion & Diversity Working Group treibt dabei als Steuerungsausschuss alle Maßnahmen im Sinne der Inclusion & Diversity Strategie der Sozietät voran. Zu den wichtigsten Meilensteinen dieser Arbeit zählen:

 

Weitere Pressemitteilungen

Olaf Scholz ist neuer Schirmherr der Charta der Vielfalt

Charta schafft Bewusstsein für gesellschaftliche Vielfalt Gesellschaft und Wirtschaft profitieren gleichermaßen von Diversity Management Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt die...  

Mehr Aktionen als je zuvor: Deutscher Diversity-Tag bricht Rekord

Über 1.000 Organisationen werben mit mehr als 3.000 Aktionen bundesweit für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt. Charta der Vielfalt e.V. richtet Aktionstag bereits zum zehnten Mal aus. Aktionen...