Ethnische Herkunft und Nationalität

Sprach- und Kulturkenntnisse einer Belegschaft bereichern mehr als deren Horizont: Sie können damit auch neue Märkte erschließen und im globalen Wettbewerb profitieren. Mit unterstützenden Strukturen sorgen Sie dafür, dass sich alle Mitarbeitenden in Ihrer Organisation wohlfühlen und entfalten können.
 

Was Sie tun können
 

Lesen Sie mehr zur Dimension Ethnische Herkunft und Nationalität in unserer Linksammlung.

Nachfolgend finden Sie Aktuelles zur Dimension Ethnische Herkunft und Nationalität in unseren Diversity-News, Neuigkeiten aus dem Charta-Netzwerk zu dieser Dimension in den Charta-News und Veranstaltungen zum Thema in unserem Veranstaltungskalender:

Diversity News

Zahl internationaler Studierender steigt auf Rekordwert

Deutschland ist auf Platz vier

Die Zahl der Menschen, die für ein Studium nach Deutschland kommen, steigt wieder. Dieses Wintersemester haben sich nach Angaben des Deutschen Akademischen Austauschdienstes zwischen 355.000 und 365.000 ausländische Studierende eingeschrieben. Das sind zwei bis vier Prozent mehr als 2021. Der Anstieg ist auch positiv für den Arbeitsmarkt, nun gilt es, die Förderung zu stärken und bürokratische Hürden abzubauen.

Mehr Information

Firmen wollen Roma besser in Arbeitsmarkt integrieren

Slowakische Unternehmen mangelt es an Arbeitskräften

Laut einer Statistik der EU Agency for Fundamental Rights hatten im vergangenen Jahr in der Slowakei nur 33 Prozent der Roma eine bezahlte Arbeitsstelle. Unternehmen wollen die Quote verbessern und suchen nach Integrationsmöglichkeiten. Ein Projekt besteht darin, Roma-Frauen auf die Erfordernisse des Arbeitsmarkts vorzubereiten.

Mehr Informationen

Charta-News

Gruppenbild der Teilnehmenden

Neue Wege gehen

5. Treffen des Runden Tisches zur Flüchtlingshilfe  
Ein Portraitbild von Frau Sineb El Masrar.

Sineb El Masrar im Interview

Botschafterin zum Themenmonat Ethnische Herkunft & Nationalität