Öffentlicher Sektor

Da wollen Sie hin

Sie möchten Diversity Management in Ihrer Behörde, Kommune, Stadt oder Gemeinde nutzen? Dann sind Sie in bester Gesellschaft! Denn dass Diversity Ihre Institution positiv verändern wird, ist unbestritten. Und noch etwas kommt hinzu: In der Summe arbeiten die meisten Menschen im öffentlichen Sektor. Auch deshalb tragen Sie eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Sie können ein Vorbild sein! Und Vorbilder finden häufig Nachahmer.

Mit einem Diversity Management können Sie auf die Bedürfnisse und Anliegen Ihrer Zielgruppen eingehen. Es gelingt Ihnen auch besser, soziale Verantwortung zu übernehmen und wichtige demokratische Werte wie Chancengleichheit, Gleichberechtigung, Teilhabe und gesellschaftlichen Zusammenhalt im Alltag zu leben und zu stärken. Nicht zuletzt können Sie sich mit Diversity Management als attraktive Institution präsentieren – ein wichtiger Punkt bei der Personalgewinnung.
 

So packen Sie es an

Viele Behörden, Länder, Städte und Kommunen setzen auf Diversity Management, um die Vielfalt ihrer Beschäftigten einzubinden und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Die Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ist häufig ein erster Schritt und bringt die Umsetzung von Diversity in Gang.

Organisationskultur: Die Wirkung von Diversity Management entfaltet sich von innen nach außen und zahlt positiv auf Ihr Image ein. Das spüren Zielgruppen wie Bürgerschaft, Leistungsempfangende oder Kundschaft und reagieren erfahrungsgemäß positiv.

Maßnahmen: Diversity Management ist zum Beispiel geeignet, die Zusammenarbeit von altersgemischten Teams sicherzustellen. Es bietet Unterstützung bei Digitalisierungs- und Verwaltungs-Reform-Projekten, indem es Perspektivenvielfalt fördert sowie eine offene und agile Organisationskultur implementiert oder stärkt. Als ganzheitlicher Ansatz unterstützt das Diversity Management außerdem den gesetzlichen Auftrag der Chancengleichheit – vor allem wenn mehrere Diversity-Dimensionen berücksichtigt werden.

Viele Organisationen im öffentlichen Sektor nutzen den Deutschen Diversity-Tag, um in der eigenen Organisation auf das Thema aufmerksam zu machen und sich als aufgeschlossene Organisation zu präsentieren. Außerdem kann das eine gute Gelegenheit sein, erste eigene Erfolge vorzustellen.
 

Hier erfahren Sie mehr:

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK