Religion und Weltanschauung

In Organisationen arbeiten Menschen mit ganz unterschiedlichen Religionen und Überzeugungen. Ob buddhistischer, christlicher, hinduistischer, jüdischer oder muslimischer Glauben – Sie sollten ihn respektieren. Weil unsere Lebens- und Arbeitswelt vielfältiger wird, erhält diese Dimension seit einigen Jahren mehr Bedeutung.
 

Was Sie tun können
 

Lesen Sie mehr zur Dimension Religion und Weltanschauung in unsererLinksammlung.

Nachfolgend finden Sie Aktuelles zur Dimension Religion und Weltanschauung in unseren Diversity-News, Neuigkeiten aus dem Charta-Netzwerk zu dieser Dimension in den Charta-News und Veranstaltungen zum Thema in unserem Veranstaltungskalender:

Diversity News

Universität belebt interreligiösen Dialog

Einzigartiger Studiengang "Interfaith Studies" in Tübingen

Ein bundesweit einmaliger Studiengang ist nun in Tübingen an den Start gegangen: Christliche, muslimische und jüdische Theologen unterrichten dabei über ihren Glauben. Für eine multireligiöse Gesellschaft könnte das zukunftsweisend sein. Mehr Informationen

Mehr religiöse Vielfalt

Prognose von Bertelsmann Stiftung und Bundeszentrale für politische Bildung

Politik und Gesellschaft müssen sich nach Einschätzung von Expertinnen und Experten auf eine veränderte religiöse Landschaft einstellen. Das bedeute neben der Notwendigkeit, sich darauf einzustellen, auch die Chance, die positiven Potenziale von Religion stärker zu nutzen.

Mehr Informationen