Ornamin-Kunststoffwerke GmbH & Co. KG

Inklusion in der Berufsorientierung und bei Ornamin

Vielfalt und somit eine „bunte“ Unternehmenskultur wird bei Ornamin täglich gelebt. An der Kuckuckstraße arbeiten Menschen verschiedener Nationalitäten, Altersgruppen und mit oder ohne Handicap zusammen. Im Rahmen von Berufsorientierung und Berufswahl möchte Ornamin Schulleitungen unterschiedlicher Schulformen der Stadt und des Kreises Minden-Lübbecke einladen, gemeinsam mit unserem Azubi Philip Möhle, Ornamin aus Sicht eines jungen Menschen mit Handicap kennenzulernen. Philip ist Rollstuhlfahrer und möchte den Besucherinnen und Besuchern bei einer Betriebsführung zeigen, wie man gemeinsam trotz Handicap Barrieren überwinden kann. Im Anschluss an den Betriebsrundgang soll über das Thema „Inklusion in der Berufsorientierung und bei Ornamin“ diskutiert und Gründe sowie Chancen aufgezeigt werden, die uns als mittelständisches Unternehmen dazu bewogen haben, Inklusion nicht nur als gesellschaftlich relevantes Thema für Kindergarten und Schule zu betrachten, sondern fest in unserer Unternehmenskultur zu leben.

Termin: 09.06.2015Ort: Ornamin-Kunststoffwerke GmbH&Co.KG, Kuckuckstr. 20a – 24, 32427 MindenZeit: 11:30 – ca. 16:00 Uhr

Ansprechpartnerin:Gundula OltmannsDemographiebeauftragteTel.: 0571 - 88808 58g.oltmanns@ornamin.com

Ort: 32427 Minden

Inklusion in der Berufsorientierung und bei Ornamin

Details zur Organisation