Siemens AG

Diversity in der Ausbildung

Die Siemens Professional Education Berlin lädt ihre Lernenden herzlich ein. Insgesamt werden etwa 200 Teilnehmer der Siemens Professional Education Berlin erwartet. Angeboten werden unterschiedliche Workshops:

Termin: 30.05.2017
Ort: Nonnendammallee 104, 13629 Berlin
Zeit: 8:00 - 15:30

Ansprechperson:
Kerstin Schmidt
Lehrerin und Koordinatorin Diversity in der Ausbildung
03038629232
schmidt.ks@siemens.com

Details zur Organisation

Siemens Healthineers - Heute schon in Schubladen gedacht?

Unter dem Titel: „Heute schon in Schubladen gedacht“ veranstalten Siemens Healthineers, die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und die Stadt Erlangen eine Postkartenaktion mit typischen Sätzen aus dem Alltag, die unbewusste Stereotypisierungen enthalten. Mit dem Ziel, zur Bewusstseinsbildung und zum Kulturwandel innerhalb wie außerhalb unserer Organisationen beizutragen, möchten wir zur Reflexion über Stereotype anregen mit dem Hinweis: „Stereotype wirken auch da, wo sie gar nicht gewollt sind. Sensible Sprache hilft dabei, Respekt gegenüber dem Individuum zu schaffen. Denn vielfältige Lebens- und Erfahrungswelten sind unsere Wirklichkeit und das ist gut so!“

Neben der Postkartenaktion bietet Siemens Healthineers an den Standorten Erlangen/Forchheim, Kemnath, Rudolstadt und Marburg, Fact Sheets sowie Workshops für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte rund um das Thema Stereotype und unbewusste Vorurteile an.

Termin: 30. Mai 2017

Siemens Healthineers - Heute schon in Schubladen gedacht?

Details zur Organisation

Menschen(s)kinder - ein Sport- und Spielefest

Am 30.05.17 veranstaltet der Nachwuchskreis Erlangen Mitte der Siemens AG in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gesundheit ERL G der Firma Siemens ein Sport- und Spielefest für Kinder unter dem Motto „Menschen(s)kinder - DIVERSITY schreiben wir groß!“.

Hierbei erleben behinderte Kinder, Flüchtlingskinder und Siemens Mitarbeiterkinder einen schönen Nachmittag voller Spiel und Spaß. Neben Kistenklettern und Torwandschießen werden auch Sporttrends (z.B. Slackline) angeboten. Unterstützt wird der Nachwuchskreis bei der Durchführung der Aktionen nicht nur von Auszubildenden, sondern auch von Flüchtlingspraktikanten der Siemens AG.

Ziel ist es, Berührungsängste durch das gemeinsame Spielen und Entdecken abzubauen. Herkunft und Behinderung sollen in den Hintergrund treten, denn hier geht es nur um den Spaß an der Sache und um das Erlebnis, als Team an einem Strang zu ziehen.

Ansprechpersonen:

  1. Janine Kneifel
    janine.kneifel@siemens.com 
  2. Lisa Möller
    lisa.moeller(at)siemens.com
  3. Martin Wiederhold
    Martin.wiederhold(at)siemens.com

Termin: 30.05.2017
Ort: Komotauer Straße 2-4, 91052 Erlangen
Zeit: 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Details zur Organisation

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK