Ford-Werke GmbH

„Vielfalt statt Einfalt" für wirtschaftlichen Erfolg

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Diversity Netzwerk Rhein-Ruhr mit einer Veranstaltung am 5. Deutschen Diversity Tag. Das Netzwerk wird vertreten durch die Unternehmen Bayer, Deutsche Post DHL Group, Deutsche Telekom, ERGO, E.ON, Ford, GEA, Henkel, Hewlett Packard Enterprise, Lanxess, Metro, innogy SE, thyssenkrupp, TÜV Rheinland und Vodafone, alle Unterzeichner der Charta der Vielfalt.

Austausch über zahlreiche Facetten von Vielfalt. Anhand verschiedener Best-Practice Diskussionsinseln und Vernetzungsübungen, wird deutlich gemacht welcher Beitrag zur Förderung von Vielfalt und Inclusion in Unternehmen geleistet werden kann und welchen Nutzen dies hat.

 

 

Programm:

Termin: 30. Mai 2017
Ort: Moritzstraße 16 -22, 45476 Mülheim an der Ruhr
Zeit: 10 - 18 Uhr

Ansprechperson:
Volker Ehrentraut
Diversity Manager
02219019008
vehrentr@ford.com

„Vielfalt statt Einfalt" für wirtschaftlichen Erfolg

Details zur Organisation