Universität Konstanz

Fotowettbewerb dokumentiert Vielfalt an der Universität Konstanz

Vielfalt bedeutet für die Universität Konstanz: Studien- Forschungs- und Arbeitsbedingungen, in denen sich jede/r Einzelne optimal entfalten und entwickeln kann. Dazu gehören auch eine entsprechende Organisations- sowie eine diversitygerechte Wissenschaftskultur. Um auf dieses Ziel aufmerksam zu machen, hat das Referat für Gleichstellung und Familienförderung eine Diversity-Brille gebastelt, die auf Diversity-Dimensionen wie Lebensmodelle, Sprache, Kultur und Mobilität verweist.Am 11. Juni wird die Brille auf dem Campus versteckt. Studierende, Lehrende und Beschäftigte sind dazu aufgerufen, sie zu finden und sich ein Fotomotiv zum Thema Vielfalt zu überlegen. Gesucht wird der Blick der Teilnehmer/-innen auf Orte, wo Vielfalt gut zum Ausdruck kommt, aber auch Stellen, an denen Vielfalt noch fehlt. Diese Stellen sollen die Teilnehmenden zusammen mit der Diversity-Brille fotografieren. Für die beiden besten Bilder verlost die Universität zwei Büchergutscheine im Wert von 20 Euro.Art der Aktion: interne VeranstaltungTermin: 11.06.2013Ort: Campus der Universität KonstanzAnsprechpartnerin:Anna BlankProjektmanagerin Diversity/IQF im Referat für Gleichstellung und FamilienförderungTel.: 07531/885313anna.blank@uni-konstanz.de

Ort: Campus der Universität Konstanz, Konstanz