Fachtag: Selbstbestimmt lernen - selbstbestimmt arbeiten

Frechen

Bildung und Arbeit als Bausteine der inklusiven Gesellschaft

Der Fachtag von dem Projekt Inklusion-konkret der Gold-Kraemer-Stiftng zeigt die notwendigen Rahmenbedingungen für eine teilhabegerechte Bildungsinfrastruktur, Beispiele gelingender Teilhabe am Arbeitsleben und Ideen für inklusive Fort- und Weiterbildungsangebote vor.

Gute Bildung und Arbeit befähigen Menschen mit Beeinträchtigung zu mehr Teilhabe und müssen integraler Bestandteil von Inklusion sein – ein Menschenleben lang. Während im Bereich der frühkindlichen und schulischen Bildung durchaus Fortschritte bezüglich Inklusion zu verzeichnen sind, mangelt es insbesondere im Bereich der Erwachsenenbildung an adäquaten Angeboten. Dabei ist Bildung eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung des Menschen, auch und vor allem im Hinblick auf eine selbstbestimmte Berufstätigkeit, aus der heraus sich der Lebensunterhalt bestreiten lässt. Aus diesem Grund beschäftigt sich der Fachtag mit diesen Elementen als Bausteine einer inklusiven Gesellschaft. 

Mehr Informationen

 

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK