Diversity News

Interntionale Mitarbeitende bereichern Unternehmen

Immer mehr Menschen mit internationaler Wurzeln integrieren sich in den ersten Arbeitsmarkt. Davon profitieren die deutschen Firmen.

Die Zahl von Exporten aus Deutschland stieg 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 3 Prozent. Bei der zunehmenden internationalen Vernetzung hilft Unternehmen die interkulturelle Kompetenz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ausländische Märkte zielgenau zu bedienen oder neu zu erschließen. Eine internationale Belegschaft erhöht die Vielfalt des Unternehmens, tragen positiv zur Wirtschaftlichkeit bei und helfen auch kleinen und mittelständischen Firmen, sich modern und flexibel aufzustellen

Mehr Informationen

Beschäftigtenzahl im Alter von 60 Jahren und mehr hat sich seit 2007 fast verdreifacht

Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht aktuelle Zahlen

Immer mehr Menschen in Deutschland arbeiten auch im fortgeschrittenen Alter. 2007 waren rund 900.000 Beschäftigte 60 Jahre und älter, bis 2018 stieg die Zahl auf 2,6 Millionen. Damit wuchs die Zahl der älteren Beschäftigten stärker als die der Beschäftigten insgesamt.

Mehr Informationen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK