Archiv

Vorurteile auf dem Prüfstand

Was zeichnet die zwischen 1980 und den späten Neunzigern Geborenen wirklich aus?

Sie gelten gemeinhin als egoistisch, wenig belastbar und gleichzeitig sehr anspruchsvoll, was berufliche Rahmenbedingungen angeht. Was ist dran an den Klischees und Vorurteilen über die sogenannte Generation Y?

Mehr Informationen

Gebremste Ambitionen

Aktuelle Studie belegt, dass Frauen nicht weniger karriereorientiert sind als Männer

Während sie ebenso karriereorientiert sind wie ihre männliche Kollegen, schätzen Frauen die Chancen, ihre beruflichen Ziele auch verwirklichen zu können, deutlich schlechter ein.

Mehr Informationen

Gesellschaftlicher Zusammenhalt geht auch vielfältig

Neue Studie der Robert Bosch Stiftung zeigt den Zusammenhang zwischen der Akzeptanz von Vielfalt und gesellschaftlichem Zusammenhalt

Über 3000 Personen in ganz Deutschland wurden befragt. Ergebnis ist der Vielfaltbarometer und dieser zeigt eindeutig: Die Mehrheit der Deutschen sieht die wachsende Vielfalt unserer Gesellschaft als eine Bereicherung an. Noch wichtiger: Diese Studie beweist, dass die Akzeptanz von Vielfalt zu den wichtigsten Faktoren zählt, um zu bestimmen wie viel sozialer Zusammenhalt in einer Gesellschaft vorzufinden ist. Vielfalt ist also keine Gefahr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern ganz im Gegenteil. Dort wo Vielfalt akzeptiert wird, verstärkt sich auch der gesellschaftliche Zusammenhalt. 

Mehr Informationen

Immer mehr Väter nutzen Elterngeld

Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts

Die Zahl von Vätern und Müttern, die Elterngeld beziehen, ist 2018 insgesamt um 4 Prozent gestiegen. Dabei legte der Anteil der Väter stärker zu – nämlich um 7 Prozent. 2018 haben demnach 1,4 Millionen Mütter und 433.000 Väter Elterngeld bezogen.

Mehr Informationen

Mehr ausländische Arbeitskräfte

Laut Statistischem Bundesamt ist das wichtigste Herkunftsland Indien

Die Zahl an Menschen, die von außerhalb der EU zum Arbeiten nach Deutschland kommen, ist erneut gestiegen. Ende 2018 besaßen rund 266.000 Menschen aus Drittländern einen Aufenthaltstitel zum Zweck der Erwerbstätigkeit. Ende 2017 waren es noch 217.000 gewesen.

Mehr Informationen

Zahl der Gründerinnen steigt

Auswertung des Gründungsmonitors der staatlichen Förderbank KfW

Weil mehr Frauen den Schritt in die Selbständigkeit wagen, hat sich die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland wieder stabilisiert. 2018 machten sich insgesamt 547.000 Menschen selbstständig.

Mehr Informationen

diverse Icons zum Thema Behinderung

Inklusion an der Spielekonsole

Controller lässt sich auf individuelle Fähigkeiten und Handicaps einstellen

Um Menschen mit Behinderung das Computerspielen zu erleichtern oder auch zu ermöglichen, hat Microsoft einen eigenen Controller entwickelt. Die Idee ist, dass sich Schalter und Hebel anschließen und individuell nutzen lassen.

Mehr Informationen

Schwieriges Vorankommen

Managerinnen kommen in Topetagen der großen Unternehmen nur mühsam voran

Nach einer Allbright-Studie bremst die Dominanz von Männern bei wichtigen Aufsichtsratsposten den Aufstieg von Frauen in die Topetage deutscher Konzerne. An der Nominierung von Vorständen sind demnach fast nur Männer beteiligt –  obwohl durchschnittlich 30 Prozent der Aufsichtsratsmitglieder weiblich seien.

Mehr Informationen

Internationale Vorbereitung

Angehende Lehrerinnen und Lehrer sollen mehr interkulturelle Praxiserfahrung sammeln

Weil Klassen in deutschen Schulen immer internationaler und multikultureller sind, sollen künftige Lehrkräfte während ihrer Ausbildung häufiger ins Ausland gehen. Das neue Förderprogramm „Lehramt.International“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) soll das unterstützen.

Mehr Informationen

Neue Mannsbilder

Wie die größte Bildagentur der Welt einer modernen Männlichkeit Ausdruck verleiht

Im Interview erklärt Guy Merrill, Head of Art bei Getty Images, wie Fotos helfen können, Vorurteile zu überwinden und das Bild einer offenen, liberalen Gesellschaft abzubilden.

Mehr Informationen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK