Diversity News

Was macht eigentlich ein_e Diversity Manager_in?

Interview zum Jobprofil

Was sind die Aufgaben eines_r Diversity Managers_in? Wie sieht ein typischer Tagesablauf aus? Welche Fähigkeiten braucht es für den Job? Diese und weitere Fragen stellte das Magazin bento Lisa Waloschik, die als Diversity Managerin in einem großen internationalen Handelsunternehmen arbeitet. Sie gibt einen Einblick in ihren Beruf. 

Zum Interview

Deutschland mit Nachholbedarf

„Equal Pay Day“ dokumentiert ungleiche Bezahlung bei Frauen und Männern

Vom 4. November bis Ende des Jahres 2019 arbeiten Frauen in der EU – verglichen mit den männlichen Kollegen – unentgeltlich. Die durchschnittlich geringere Bezahlung verlangt weiterhin, "Überstunden" zu machen, um das gleiche Jahresgehalt zu erzielen. Frauen verdienten im Schnitt 16 Prozent weniger als Männer. Dies ist eine leichte Verbesserung gegenüber 2018 (16,2 Prozent). In Deutschland lag der Wert 2019 sogar bei 21 Prozent: Drittletzter Platz im europäischen Vergleich.

Mehr Informationen

Verkaufsfaktor Vielfalt

Unternehmen setzen bei Marketing und Unternehmenskultur auf Diversität

Produkte, die für Vielfalt stehen und sexuelle Minderheiten ansprechen sollen, sind vor allem bei jungen Menschen beliebt. „Das Thema LGBTQ ist ein gesellschaftlicher Trend“, sagt Patrick Rehm, Geschäftsführer der Berliner Kommunikationsagentur Loonee. „Vielfalt gewinnt an Bedeutung, genau so wie Nachhaltigkeit.“ Laut einer US-Studie würden 78 Prozent der Befragten eher bei einem Unternehmen kaufen, das sich für Gleichberechtigung einsetzt.

Mehr Informationen

Arbeitskraft nachhaltig nutzen

Leitfaden: So lassen sich Beschäftigte lange im Unternehmen halten

Gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst lange gesund und leistungsfähig zu halten und sie langfristig an das Unternehmen zu binden, sind wirksame Strategien gegen den Fachkräftemangel. Auch kleinere und mittlere Betriebe haben Möglichkeiten, Beschäftigte lange fit und motiviert zu halten. Wichtig dabei sind aktuelle und vergangene Arbeitsbelastungen und Lernmöglichkeiten.  

Mehr Informationen

Neue Bilder gegen Altersstereotype

Fotoagentur möchte einseitigen Blick auf ältere Bevölkerung verändern

Weil ältere Menschen häufig so dargestellt wurden, als wären sie eher unglückliche, passive Einzelgänger_innen, hat die Fotoagentur Getty Images eine neue Sammlung aufgebaut: Diese verbindet Attribute mit älteren Menschen, die bislang eher mit Jüngeren assoziiert worden sind, wie Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Dynamik. "[...] [E]in Unternehmen wie unseres trägt meiner Meinung nach Verantwortung daran, andere Perspektiven des Alterns aufzuzeigen", sagt Rebecca Swift, Kreativ-Leiterin bei Getty Images, im FAZ-Interview.

Mehr Informationen

Wissenstransfer wertschätzen

Wie die Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen besser funktionieren kann

Was tun, wenn die Zusammenarbeit von einer Gruppe junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit älteren Kolleg_innen einfach nicht funktionieren will? Der Jobcoach der Süddeutschen Zeitung gibt für einen konkreten Fall Tipps: Wichtig sei es, den Wert beider Herangehensweisen zu vermitteln und Verständnis für die jeweils andere Vorgehnsweise zu wecken.

Mehr Informationen

Hernstein Management befragt Führungskräfte

Mehr als die Hälfte der 1.530 befragten deutschen und österreichischen Führungskräfte hat Erfahrung mit Diversity

Laut dem aktuellen Hernstein Management Report haben 26 Prozent der Unternehmen in Deutschland und Österreich Maßnahmen zur Förderung von Diversity implementiert. Weitere 28 Prozent gaben an, diese konkret zu planen. Wie die Auswertung des österreichischen Instituts für Führungskräfteentwicklung feststellte, wurden die meisten Maßnahmen demnach im IT- und Telekommunikationssektor umgesetzt (38 Prozent), die wenigsten in der Bau- und Immobilienbranche (13 Prozent).

Weitere Informationen

Frauenanteil beim MBA-Studium steigt langsam

Anteil der Studentinnen liegt international jedoch noch bei durchschnittlich 37,5 Prozent

Diese Ergebnisse präsentiert die Forté Foundation, ein Zusammenschluss von 53 Business Schools und Unternehmen, die sich für Frauenförderung einsetzen und mehr Frauen in Führungspositionen bringen möchten. Ein Frauenanteil von 45 Prozent, den die WHU - Otto Beisheim School of Management am Campus Düsseldorf für ihre diesjährige Vollzeit-MBA-Klasse (Master of Business Administration) vermeldete, ist an deutschen Wirtschaftsschulen eher noch die Ausnahme.

Mehr Informationen

Sprachkurse im Ausland zahlen sich aus

Angebot der Goethe-Institute gibt qualifizierten Arbeitskräften weiteren Anreiz, nach Deutschland zu kommen

Wie eine Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt, fühlen sich durch die im Ausland angebotenen Deutsch-Sprachkurse häufig überdurchschnittlich gebildete Menschen angesprochen. Das Bildungsniveau und die Erwerbserfahrung von Migrantinnen und Migranten aus Ländern, in denen Goethe-Institute neu eröffnet wurden, seien angestiegen.

Mehr Informationen

Auf der Suche nach Erlebnissen

Wie Unternehmen junge Zielgruppen besser erreichen und für sich gewinnen

Die als besonders online-affin geltenden, nachwachsenden Generationen geben mit ihren Ansprüchen die Strategien vor, mit denen sich Unternehmer_innen im Wettbewerb um Talente und Fachkräfte als attraktive Arbeitgeber_innen profilieren können. Sie müssen ihr Online-Angebot mit einem ansprechenden Erlebnis verknüpfen und damit attraktive und interaktive Lösungen bieten, wie es auch die private Web-Nutzung tut.

Mehr Informationen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK