Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Unterzeichner_in seit 08/2011

„Vielfalt ist eine tragende Säule unserer Unternehmensphilosophie. Durch gemischte Teams erreichen wir bessere Ergebnisse bei der Umsetzung unserer Forschungs- und Transferprojekte. Das ist nicht nur gut für unsere Kund*innen, sondern trägt auch zur guten Atmosphäre am Institut bei. “

Diversity-Tag Teilnahme

JOBLOQ.de kann jetzt noch mehr: Neue Vorlesefunktion hilft Personen, die in ihrer Muttersprache gering alphabetisiert sind

Viele Personen mit Zuwanderungshintergrund sind gut ausgebildet. Genauso gibt es auch Zugewanderte, die wenig bis keine Schulbildung in ihrem Heimatland erfahren konnten mit der Konsequenz, dass die Fähigkeit zum Lesen und Schreiben fehlt. Diese Personengruppe wird als in ihrer Muttersprache nicht oder nur gering alphabetisiert bezeichnet. Sie macht ihre ersten Alphabetisierungserfahrungen mit der deutschen Sprache. Den Bedürfnissen dieser Menschen wird JOBLOG.de durch eine neue Vorlesefunktion, die demnächst freigeschaltet wird, gerecht. Durch die mündliche Anleitung wird das Online-Tool, mit dessen Unterstützung Bewerber*innen unabhängig vom Bildungshintergrund Bewerbungsmappen entsprechend geltender DIN-Norm erstellen können, in diesem Sinne barrierefreier. JOBLOQ.de wurde vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) entwickelt. Es ist ein kostenfreies digitales Bewerbungstool, das in sechs Sprachen genutzt werden kann. Neben Deutsch sind alle Informationen auch in Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Farsi verfügbar. Es ist responsiv gestaltet und mit allen Endgeräten nutzbar. Außerdem stellt es für Bewerber*innen wichtige Infos zum Bewerbungsprozess in Deutschland bereit, etwa wie die Bewerbung abläuft und welche Themen häufig im Vorstellungsgespräch zur Sprache kommen. Bei der Nutzung des Tools helfen sechs Erklärfilme, die ebenfalls in den genannten sechs Sprachen zur Verfügung stehen. Betriebe erhalten mit JOBLOQ.de standardisierte und verständliche Bewerbungsunterlagen von Bewerber*innen mit Flucht- und/oder Migrationshintergrund. Eine wichtige Rolle spielt dabei das speziell für JOBLOQ.de entwickelte Kompetenzprofil. Zugewanderte, die keine Zeugnisse und Dokumente mit sich führen, beschreiben im Kompetenzprofil, über welche Ausbildung, Arbeitserfahrungen und Fachkenntnisse sie verfügen. JOBLOQ.de wurde im Rahmen des Projekts bea-Brandenburg – ein Verbundprojekt von f-bb und der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH – entwickelt und erstellt. Bea-Brandenburg wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie Brandenburg.

Unterzeichner_innen-Daten

Unterzeichner_in seit:08/2011
Bundesland:Bayern
Organisationsgröße:mittel: 51-1000 Beschäftigte
Segment/Tätigkeitsfeld:Unternehmen: Forschung und Entwicklung

Ansprechperson

Tobias Biró
Unternehmenskommunikation
Rollnerstraße 14
90408 Nürnberg
0911 27779-0