BROCKHAUS AG

Unterzeichner_in seit 08/2017

„Bei der Brockhaus AG sind Mitarbeiter aus mehr als 20 verschiedene kulturellen Hintergründen vertreten – gegenseitige Akzeptanz und Solidarität sind daher notwendig, damit sich unsere Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld vorurteilsfrei bewegen können.“

Das Team der BROCKHAUS AG Guido Nippe und Matthias Besenfelder bei der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt

Diversity-Tag Teilnahme

DIVERSITY CHALLENGE Teilnahme

Wir beteiligen uns mit unseren jungen Beschäftigten an der DIVERSITY CHALLENGE und fördern ihr Engagement für Wertschätzung und Anerkennung am Arbeitsplatz.

  • DIVERSITY (B`)ROCKS (2018/2019) Mehr

Praktisch gut!

In unserer Außendarstellung kommunizieren wir offen, dass wir besonderen Wert auf ein vielschichtiges und bunt gemischtes Team legen. Des Weiteren haben wir uns zum wiederholten Mal für den interkulturellen Wirtschaftspreis beworben und sind Partner von Klischee-Frei und „komm mach MINT“. Um vor allem Frauen für einen Beruf in der IT zu begeistern, machen wir immer wieder Schnuppertage möglich, bieten Einblicke und unterstützen Veranstaltungen für junge Mädchen und Frauen an der TU Dortmund.

BROCKHAUS AG nimmt erneut an der Diversity Challenge teil

Die BROCKHAUS AG nimmt nach erfolgreicher Teilnahme in 2019 erneut an der Diversity Challenge der Charta der Vielfalt e.V. teil. Beim Wettbewerb angetreten ist ein junges vierköpfiges Team aus verschiedensten Unternehmensbereichen, von der Softwareentwicklung bis hin zum Marketingmanagement. Ziel der Diversity Challenge ist es, ein vorurteilsfreies und vielfältiges Miteinander zu fördern. Der Fokus liegt dabei dieses Jahr ganz auf dem Thema „Vielfaltsgesellschaft am Arbeitsplatz“. So sollen die Vorteile von Vielfalt in der Arbeitswelt verdeutlicht und Vorurteile untereinander abgeschafft werden. Dafür arbeitet das Team bereits an seiner innovativen Idee. „Auch dieses Jahr haben wir uns wieder dafür entschieden, eine digitale Lösung zu entwickeln, um den Vielfaltsgedanken im Unternehmen zu stärken“, so Marie Sonne, Head of Marketing Communications und Mentorin des antretenden Teams. Neben Mentorin Marie Sonne besteht das angetretene Team aus Werkstudent Simon Kammler (19), Softwareentwickler Marvin Fittinghoff (27) und Marketing Managerin Maria Beerwerth (23). Die diesjährige Aktionsidee befinde sich derzeit in der Entwicklungsphase. Die entwickelte Lösung wird nach der Fertigstellung einen Beitrag dazu leisten, dass Mitarbeitende in einen regelmäßigen Austausch zum Thema Diversity treten und sich von Vorurteilen lösen. Außerdem ist es dem Diversity Team wichtig, alle Diversity-Dimensionen im Wettbewerbsbeitrag abzubilden und zu vermitteln. Dieser Ansatz bildet die Grundlage für die Wettbewerbskategorie „Diversity leben“, für die sich das Team entschieden hat. Gleichzeitig sollen mit der Anwendung, angesichts der aktuellen Homeoffice-Zeit, das Teamgefühl und der abteilungsübergreifende Austausch mit Kollegen und Kolleginnen gefördert werden.

Downloads

Bleib, wie du bist! - Postkartenaktion zum Diversity Tag Bildschirmfoto 2018-05-28 um 13.43.43 (PNG, 148 KB)

Unterzeichner_innen-Daten

Unterzeichner_in seit:08/2017
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Organisationsgröße:mittel: 51-1000 Beschäftigte
Segment/Tätigkeitsfeld:Unternehmen: Sonstige

Ansprechperson

Marie Sonne
Marketing Communications
Pierbusch 17
44536 Lünen
02319875707