Warum Frauen selten mehr verdienen als ihr Partner

Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung

Die Untersuchung geht der Frage nach, weshalb Männer durchschnittlich immer noch mehr verdienen als ihre Partnerinnen. Die Annahme ist, dass sowohl Männer als auch Frauen Partner mit hohem Einkommen gegenüber solchen mit niedrigem vorziehen. Frauen, die besser verdienen, suchen sich in der Regel auch besser verdienende Partner. Auf diese Weise, so die Vermutung, könnte ein Einkommens-„Kliff“ entstehen.

Mehr Informationen

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK