Schwieriges Vorankommen

Managerinnen kommen in Topetagen der großen Unternehmen nur mühsam voran

Nach einer Allbright-Studie bremst die Dominanz von Männern bei wichtigen Aufsichtsratsposten den Aufstieg von Frauen in die Topetage deutscher Konzerne. An der Nominierung von Vorständen sind demnach fast nur Männer beteiligt –  obwohl durchschnittlich 30 Prozent der Aufsichtsratsmitglieder weiblich seien.

Mehr Informationen

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK