Populismus als ökonomisches Problem

Vorstandstreffen der Mitgliedsorganisationen des Charta der Vielfalt e.V.

Am 23. Mai 2018 fand das Treffen der Vorstände der Mitgliedsorganisationen des Charta der Vielfalt e.V. statt. Vor welchen Herausforderungen und Chancen steht Diversity Management in der Arbeitswelt von heute. Wie kann Vielfalt in Zeiten des Populismus gefördert werden? Er stellt auch ein ökonomisches Problem dar: Wer ausgrenzt und sich einigelt, schafft nichts Neues und nichts Großes. Darin war man sich einig. Die Wertschätzung von Unterschieden ist eine wesentliche Treiberin für Innovation, Talentförderung und den Unternehmenserfolg. Die Arbeit der Charta der Vielfalt ist damit heute wichtiger denn je. Vielen Dank der Allianz für ihre Gastfreundschaft.

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK