Nike bereut "Männerclub"-Kultur

CEO Mark Parker entschuldigt sich persönlich bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Bei einer betrieblichen Versammlung hat der Chef des Sportartikelherstellers um Verzeihung dafür gebeten, eine Unternehmenskultur zugelassen zu haben, bei der sich einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgeschlossen gefühlt hätten. Parker wolle sich nun für mehr Diversität im Unternehmen einsetzen.

Mehr Information

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK