Der rheinische Karneval wird zunehmend interreligiös

„Die Botschaft des Karnevals ist Vielfalt. Jeder Jeck ist anders.“

Im Karneval verschwimmen die Grenzen – auch zwischen Religionen. In Köln laden die „Kölschen Kippa Köpp“zu einer öffentliche Jecken-Veranstaltung in einer Synagoge, und in Düsseldorf gründen ein Muslim und ein Jude gemeinsam einen Karnevalsverein.

Mehr Informationen

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK