Bündnis gegen Populismus

50 Familienunternehmen setzen sich für mehr Toleranz und Weltoffenheit ein

In einer gemeinsamen Kommunikationsmaßnahme positionieren sich die Unternehmen unter dem Motto „Made in Germany – Made by Vielfalt“ deutlich gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Die Kampagne umfasst die Veröffentlichung einer Anzeige in ausgewählten Printmedien sowie auf Plakatflächen in 15 Städten.

Mehr Informationen

Weitere News

©Wirsig/SMGI

Sachsen unterzeichnet Charta der Vielfalt

Weiteres Bundesland setzt Zeichen für einen starken und weltoffenen Standort Deutschland  

Neuer Vorstand beim Charta der Vielfalt e.V.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Charta der Vielfalt e.V. wurde im Mai der Vorstand neu gewählt.  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK