Ausnahmen zur Gewohnheit machen

Vorbewusste Akzeptanz ersetzt unbewusste Vorurteile

Eine aktuelle Harvard-Studie zeigt, dass bestimmte implizite Vorurteile (Unconscious bias) in der amerikanischen Bevölkerung spürbar zurückgegangen sind – unter anderem gegenüber Menschen mit nicht-heterosexueller Orientierung. Ein Experte erklärt, weshalb die Einführung einer Quote dazu beitragen könnte, dass Frauen häufiger Führungsrollen zugetraut werden.

Mehr Informationen

Weitere News

Ergebnisse der Unterzeichner_innen-Umfrage

In unserer Umfrage an alle Unterzeichner_innen wollten wir wissen, wie der Charta der Vielfalt e. V. die Unterzeichner_innen im Einsatz für...  

Artikel über Diversity und Diversity Management

Mit einem Interview unserer Geschäftsführerin Aletta Gräfin von Hardenberg  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK