Diversity-News

Hier finden Sie Aktuelles rund um das Thema Diversity in der Arbeitswelt. Zum Archiv gelangen Sie über diesen Link.

Vielfalt benötigt flexible Führung

Studie der International School of Management (ISM) in München

Die Untersuchung geht der Frage nach, ob Diversität allein schon die Teamleistung verbessern kann, und kommt zu dem Ergebnis, dass gesteigerte Diversitätszahlen erst in Kombination mit einer geeigneten Teamleitung zum Erfolg führt. Frühere Studien belegen, dass Frauen ihren Führungsstil flexibler anpassen und auf eine Kombination von Verhaltensmustern aus verschiedenen Führungsstilen zurückgreifen – was gemischten Teams entgegenkommen könnte.

Mehr Informationen

Disney kennzeichnet Filmklassiker mit Rassismus-Warnungen

Einblendungen machen auf rassistische Stereotype sichtbar

Bevor Filme wie etwa „Peter Pan“ oder „Aristocats“ starten, macht ein Text auf die herabwürdigende Darstellung von Minderheiten in den Zeichentrickfilmen aufmerksam. Die Stereotype in Disney-Filmen „waren damals falsch und sind es auch heute noch“, heißt es in den neuen Einblendungen. Disney betont, es wolle die Inhalte nicht entfernen, sondern ihre „schädliche Wirkung“ anerkennen. Man wolle „daraus lernen und zu Gesprächen anregen“.

Mehr Informationen

Frauen machen gegen männliche Dominanz in der Verkehrsplanung mobil

Netzwerk will weibliche Sicht auf die Mobilitätswende etablieren

Frauen haben häufig andere Bedürfnisse im Straßenverkehr als Männer. Damit diese Bedürfnisse bei der – nach wie vor stark männlich geprägten – Verkehrsplanung stärker berücksichtigt werden, haben sich Expertinnen aus der Verkehrsbranche zum Netzwerk zu dem Netzwerk Women in Mobility zusammengeschlossen.

Mehr Informationen

diverse Icons zum Thema Behinderung

Behinderung in der Werbung

Windelhersteller nimmt Babys mit Down-Syndrom in Werbespot auf

Menschen mit Behinderung seien in der Werbung noch immer unterrepräsentiert, sagt Petra Heidrich, Sprecherin des Allgemeinen Behindertenverbands in Deutschland. Das gelte vor allem auch in der Arbeitswelt der Fall: "Menschen mit Handicap werden oft abgestempelt und ausgegrenzt."

Mehr Informationen

Was könnte ein Outing erleichtern?

Sechs Menschen teilen ihre Erfahrungen und Einschätzungen

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat sich fast ein Drittel der Menschen aus dem LGBTIQA-Spektrum bereits Diskriminierung erlebt - viele sind nicht oder nur teilweise am Arbeitsplatz geoutet. Sechs junge Menschen berichten, woran das liegen kann und wie es sich anfühlt, geoutet zu sein.

Mehr Informationen

Mehr Diversity gewünscht

Knapp der Hälfte mangelt es an ausreichender Vielfalt

Für eine länderübergreifende Studie wurden 15.000 Beschäftigten in Deutschland, Frankreich und Großbritannien nach ihrer Einschätzung zur Chancengleichheit in deutschen Unternehmen befragt. Die Mehrheit der rund glaubt, dass Geschlecht, Herkunft und Alter noch immer für Benachteiligungen sorgen.

Mehr Informationen

Tabuthema Alter?

Welche Rolle spielt das Alter von Bewerberinnen und Bewerbern bei Personalverantwortlichen?

Viele Unternehmen räumen dem Thema Diversity einen hohen Stellenwert ein – auch, um sich Talenten und Fachkräften als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Doch wieso tun sich viele trotz der Wertschätzung von Vielfalt schwer, wenn in Bewerbungsunterlagen ein fortgeschrittenes Alter angegeben ist?

Mehr Informationen

Herausforderung für altersgemischte Teams

Im Homeoffice fehlt das Büro als sozialer Treffpunkt

Während der Corona-Krise sind immer mehr Unternehmen dazu übergegangen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Arbeiten von Zuhause zu ermöglichen. Doch die neugewonnene Flexibilität bringt neue Herausforderungen mit sich. Insbesondere altersgemischten Teams fehlen Begegnungen und Wissensaustausch.

Mehr Informationen

Unterschiedliche Prägung wirkt fort

In Ostdeutschland aufgewachsene Mütter kehren nach der Geburt ihrer Kinder schneller in den Job zurück

Drei Forscherinnen haben untersucht, wie stark sich die kulturellen Prägungen aus der DDR und der BRD bis heute gehalten haben? Beim Rückkehrverhalten von Müttern in den Beruf sind noch deutliche Unterschiede erkennbar.

Mehr Informationen

Auf dem Weg zu mehr Gleichberechtigung

Untersuchung der 90 größten Aktienunternehmen

Die internationale Rechtsanwaltskanzlei Allen & Overy hat nach einer ersten Untersuchung im Jahr 2015 nun erneut ermittelt, wie Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben zur Geschlechtergerechtigkeit umgesetzt haben. Fazit: In den letzten fünf Jahren ist schon einiges geschehen, gleichzeitig gibt es auf dem Weg zu Gleichberechtigung aber auch noch viel zu tun.

Mehr Informationen

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK