Diversity-News

Hier finden Sie Aktuelles rund um das Thema Diversity in der Arbeitswelt. Zum Archiv gelangen Sie über diesen Link.

Viel Stagnation, aber auch punktuelle Verbesserungen

Aktuelle Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Studie weist unter anderem leichte Verbesserungen bei der Besetzung von Führungspositionen auf. Auf der zweiten Führungsebene sind Frauen in der Privatwirtschaft inzwischen fast ihrem Anteil an der Gesamtbeschäftigung entsprechend vertreten. Im Bereich Gesundheits- und Sozialwesen, Erziehung und Unterricht sind Frauen am häufigsten in Führungspositionen zu finden.

Mehr Informationen

Zweites Führungspositionengesetz zeigt bereits Wirkung

Frauenanteil in Führungsetagen börsennotierter Unternehmen steigt

Bereits vor Inkrafttreten der neuen Vorgaben für mehr Frauen in Vorständen großer Unternehmen ist in den betreffenden Unternehmen der Frauenanteil in den Führungsetagen gestiegen. Laut der Initiative Fidar (Frauen in die Aufsichtsräte) haben von den 66 börsennotierten und paritätisch mitbestimmten Unternehmen, die unter das neue sogenannte Mindestbeteiligungsgebot fallen, 49 eine Frau im Vorstand.

Mehr Informationen

Wie Elternhaus und Bildung zusammenhängen

Soziale Herkunft beschränkt oder ebnet Zugang zu Universitäten und Hochschulen

Angehörige aus Familien mit nicht-akademischem Hintergrund erreichen seltener "höhere" Bildungsabschlüsse. Auch der Status der Professur ist häufig mit der sozialen Herkunft verbunden. Was sich gegen die Mechanismen klassistischer Diskriminierung unternehmen lässt.

Mehr Informationen

Suche nach Verbündeten

Die Autorin und Unternehmerin Nikeata Thompson im Podcast-Interview

Bei dem Thema Diversity geht es in deutschen Unternehmen in der Regel um gleiche Chancen für Frauen – selten um die Chancen für People of Colour. Im Podcast-Interview erklärt Nikeata Thompson, wie sich das ändern lässt.
Mehr Informationen

Statistisch unsichtbar

Gender-Data-Gap in Gesellschaft, Wirtschaft und Medizin

Grund für den Gender Data Gap, also die unzureichende Berücksichtigung unterschiedlicher Geschlechter bei der Datenerfassung, führt zu zahlreichen Benachteiligungen und Erschwernissen. In der Medizin kann es so zu Fehldiagnosen komme.
Mehr Informationen

Hindernisse für Frauen in der Industrie

Oliver Wyman Studie gibt neue Einblicke

Was sind die Gründe für das geschlechtsspezifische Gefälle in der produzierenden Industrie? Im Rahmen einer aktuellen Untersuchung wurden dazu Mitarbeitende aus der Industrie über alle Hierarchiestufen hinweg befragt.
Mehr Informationen

Ungenutztes Potenzial

Was bremst den beruflichen Aufstieg bestimmten Bevölkerungsgruppen?

In Deutschland leben knapp drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln, sie bilden damit eine der größten Bevölkerungsgruppen mit Migrationshintergrund. Doch in den Führungsetagen deutscher Konzerne sind sie kaum vertreten.

Mehr Informationen

Wie Töchter für mehr Lohngerechtigkeit sorgen

„Daddy’s girl“ – aktuelle Wirtschaftsstudie der Universität Aarhus

Die Untersuchung zeigt, dass Manager, die Vater einer Tochter geworden sind, für das Thema Lohngerechtigkeit sensibilisiert werden. Sie stellen vermehrt Frauen in Vollzeit ein, die besser ausgebildet sind und mehr verdienen. Als Folge steigt der Anteil der Frauen unter den Beschäftigten um 2,9 Prozent und der Anteil der an Frauen ausgezahlten Löhne um 4,4 Prozent.

Mehr Informationen

In Kalifornien ist die Gehaltslücke geringer

Taugt der US-Bundesstaat als Vorbild für Deutschland

In den USA ist die Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauenschon seit 1963 gesetzlich geregelt. Das Equal-Pay-Gesetz wird strikt angewendet und wurde zuletzt noch einmal verschärft. Neben den gesetzlichen gibt es jedoch noch weitere, vor allem kulturelle Rahmenbedingungen, die den Pay Gap klein halten.

Mehr Informationen

Was prägt die Generation Alpha?

Kohorte umfasst die Geburtsjahrgänge 2010 bis 2025

Bei der Sozialisierung der jüngsten Generation ist die Corona-Pandemie ein bedeutendes und einschneidende Ereignis. Eine zentrale Rolle spielen außerdem die Themen Klimawandel und Umweltschutz – insbesondere das Thema Wasserknappheit – sowie die Beziehung von Wirtschaft und Gesellschaft und die zunehmende Autonomisierung durch Digitalisierung.

Mehr Informationen