Zurückhaltende Bewerberinnen

Laut Studie bewerben sich Frauen weniger häufig auf Spitzenjobs

Obwohl sie 45 Prozent der Beschäftigten stellen, arbeiten nur rund 29 Prozent der Frauen als Führungskräfte. Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft liegt jedoch auch der Anteil von Bewerbungen auf Spitzenjobs bei den Frauen bei nur 31,5 Prozent. Diese Zurückhaltung ergebe sich unter anderem aus fehlenden Strukturen zur Kinderbetreuung und mangelnden Teilzeitmöglichkeiten für Führungskräfte.

Mehr Information

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle