Zukunft braucht Vielfalt

Dresden

Fachtag: Herausforderungen und Chancen von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in sächsischen Unternehmen

Der Themenbereich sexuelle und geschlechtliche Vielfalt gerät im Kontext von Diversitätsmanagement in sächsischen Unternehmen selten in den Blick. Dabei ist es erwiesen, dass ein offener Umgang mit Vielfalt unter Anderem das Wohlbefinden lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter*, nicht-binärer und queerer Arbeitnehmer*innen erheblich steigert und auch wirtschaftlich zu einer erhöhten Performance beitragen kann. Gerade vor dem für Sachsen bis 2030 prognostizierten Fachkräftebedarf sollte zudem keine Zielgruppe außer Acht gelassen werden.

Wir freuen uns daher besonders über Interessierte aus sächsischen Unternehmen an unserem Fachtag Zukunft braucht Vielfalt. 

Anmeldung bis zum 15.09.2022

Mehr Informationen 

Weitere News

Gemeinsam für eine buntere Arbeitswelt

persona service AG & Co. KG wird 37. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.  

Olaf Scholz ist Schirmherr der Charta der Vielfalt

Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt die Schirmherrschaft des Charta der Vielfalt e. V. Damit setzt er am 10. Deutschen Diversity-Tag (DDT) ein klares Zeichen dafür, dass Vielfalt und Respekt auch im...