Wie weibliche Karrieren gelingen

Drei Frauen berichten über ihre Karrieren in männlich geprägten Umfeldern

Wie fühlt es sich an, in einer männlich geprägten Branche die einzige Frau zu sein? Martina Hofmann, Elektrotechnik-Professorin der Hochschule Aalen, ist eine von drei „Quotenfrauen“, die sich in einem solchen Umfeld erfolgreich durchgesetzt haben. Sie berichten, wie weibliche Karrieren gelingen können, wann es womöglich nötig ist, nach männlichen Regeln zu spielen und welche Fallstricke drohen.

Mehr Informationen

Weitere News

Vor einem bunten Hintergrund ist der aktuelle Vorstand zu sehen. Personen v.l.n.r.: Franzi von Kempis, Rafael Cruces, Dr. Eva Voss, Nina Straßner, Frank Rusko, Corina Christen zu sehen.

Mit frischer Führung: Gemeinsam für eine vielfältige Zukunft

Nach einer erfolgreichen und wegweisenden Mitgliederversammlung können wir verkünden: Der Charta der Vielfalt e. V. hat einen neuen...  

Für mehr Diversität in Unternehmen und Gesellschaft

Procter & Gamble wird 38. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.