Wie lassen sich mehr Frauen für die IT gewinnen?

Frühe Förderung im MINT-Bereich soll Vorbehalte abbauen

Der IT-Branche in Deutschland mangelt es weiter an Frauen. Gerade einmal 16,7 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten der Informatik und IT-Berufe sind weiblich. Dass sie sich trotz guter Eignung oft für andere Branche entscheiden, liegt wohl auch an gesellschaftlichen Vorurteilen sowie am Image der Branche. Hierzulande werde der typische IT-Beruf immer noch mit Männern verbunden. Eine frühe Förderung im MINT-Bereich könnt das ändern.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.