Icons für männlich und weiblich

Wer rechnet besser?

Ungleichheit nicht allein mit selbsterfüllender Prophezeiung erklärbar

Die Wissenschaft streitet nach wie vor, ob und – wenn ja – weshalb Männer im Durchschnitt mathematisch begabter sind als Frauen. Fest steht: Bei den Mathe-Genies ist der Männerüberschuss seit den 1980er-Jahren von 13 zu eins auf vier zu eins geschrumpft.

Weitere Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle