Weniger statt mehr Informationen?

Neuer Impuls für eine gendergerechte Sprache

Anatol Stefanowitsch, Professor für Sprachwissenschaft an der FU Berlin, diskutiert im Tagesspiegel, inwiefern die vollständige Abschaffung weiblicher Formen zu einer gendergerechten Sprache beitragen könnte.

Mehr Informationen

 

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.