Weiblicher Führungsstil gewünscht

Studie „Weibliche Führungskräfte von morgen“ befragte 500 High Potentials aus dem MINT-Bereich.

An der Umfrage teilgenommen hatten 20- bis 29-jährige Studentinnen in den Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. 91 Prozent von ihnen wünschten sich als Vorgesetzte Führungskräfte, die kommunikativ, kollegial, empathisch und durchsetzungsfähig sind – Eigenschaften, die eher Frauen zugeschrieben werden. Männlich konnotierte Eigenschaften wie Risikobereitschaft und Machtbewusstsein waren den Befragten weniger wichtig.

Mehr Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle