Vorurteile erkennen, Recruiting verbessern

Praxistipps von Eva Voß, New Ways of Working Leader bei EY

Rekrutierungsprozesse sind nie ganz objektiv und rein fachlich Ausgerichtet, da bei der Auswahl immer auch persönliche Erfahrungen, Zuschreibungen, Annahmen und unbewusste Wahrnehmungsverzerrungen (Biases) Einfluss haben. Wer sich diesen Einfluss jedoch systematisch bewusst macht, kann seine Wirkung minimieren und kommt zu besseren Ergebnissen.

Mehr Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle