Vielfalt im Bundestag

Welche unterschiedlichen Dimensionen bildet die Volksvertretung ab?

Der neu gewählte Bundestag ist vielfältiger als sein Vorgänger. Die Zahl der weiblichen Abgeordneten steigt von 31 auf 34 Prozent, Migrationshintergrund haben nun 11 statt bisher 8 Prozent. Daneben sind zahlreiche Politikerinnen und Politiker vertreten, die sich zur LGBTQ-Community zählen.

Mehr Informationen

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.