Verwendung gendergerechte Sprache

Über Nutzen und Risiken für Unternehmen

16 der 30 Dax-Konzerne befürworten die Anwendung einer gendergerechten Sprache. Als Motiv gaben sie an, einen "diskriminierungsfreien Umgang" anzustreben. Diese Strategie zur Imagepflege kann vorteilhaft sein, aber als politische Positionierung auch Risiken bergen. Was sind die Vorteile und möglichen Fallstricke für Unternehmen?

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.