Versicherungskammer unterzeichnet Charta der Vielfalt

Bereits seit 2012 setzt der Konzern auf freiwilliges Engagement in Diversity-Arbeitsgruppen

Der Konzern Versicherungskammer hat kürzlich die Charta der Vielfalt unterzeichnet, um vor allem die Zukunft des Unternehmenserfolgs nachhaltig zu sichern. Das Unternehmen definiert Diversity vieldimensional. „Wir legen besonderes Augenmerk auf Demografie, Umgang mit technischer Entwicklung, Wertvorstellungen und Offenheit für Neues“, erläutert Barbara Schick, die im Konzernvorstand für Diversity verantwortlich ist.

Mehr Informationen

Weitere News

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle  

Diversity Trends.

Die Diversity-Studie 2020