Verbesserungen bei der Integration

Menschen, die aus anderen Ländern nach Deutschland kommen, finden hier immer besser Arbeit.

2006 hatten 59 Prozent der im Ausland geborenen Erwachsenen eine Arbeitsstelle. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 67 Prozent. Der OECD-Migrationsforscher Thomas Liebig fasst den Bericht zusammen, dass die Integration in Deutschland „besser als in Ländern mit vergleichbarer Migrationsgeschichte“ gelinge. Handlungsbedarf bestehe weiterhin bei den Geringqualifizierten.


Mehr Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle