diverse Icons zum Thema Nationalität

Unterstützung für Kinder mit Migrationshintergrund und Arbeiterkinder

Land und Stiftung fördern vielfältige Talente

Die Baden-Württemberg-Stiftung und die Robert Bosch Stiftung haben 53 Schülerinnen und Schüler in das gemeinsame Programm „Talent im Land“ („TiL“) aufgenommen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten zeichnen sich vor allem durch ihre Vielfalt aus. Mehr als die Hälfte kommt aus der Türkei, aus Pakistan, Afghanistan, Kasachstan, aus Kolumbien oder China. Zwölf Jugendliche sind mit ihren Familien aus Syrien geflüchtet.

Weitere Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle