Soziale Herkunft ist weiterhin wegweisend

Bildungskarriere, Vermögen und Jobs der Eltern sind maßgeblich

Kinder aus akademisch gebildeten Familien kommen zu mehr als 80 Prozent aufs Gymnasium, bei anderen nicht mal die Hälfte. Beim Hochschulstudium ist das Verhältnis 79 zu 27 Prozent. Neben der Bildung der Eltern ist darüber hinaus auch das Vermögen der Eltern entscheidend sowie, ob sie eine Arbeit haben oder nicht.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.