Sensible Diversity-Daten

Worauf bei einer Erhebung aus rechtlichen Gründen zu achten ist

Wie vielfältig ein Unternehmen tatsächlich ist, lässt sich nicht ohne konkrete Mithilfe der Mitarbeiter_innen beantworten, die dafür teilweise sensible Daten preisgeben müssen. Um Auskünfte über den aktuellen Stand möglichst zeit- und kostensparend erheben zu können, bietet sich eine Umfrage an. Doch was ist bei einer derartigen Umfrage erlaubt und welche rechtlichen Aspekte gilt es zu beachten? Tipps und Informationen gibt der Artikel Wer nicht fragt, bleibt dumm – Die rechtliche Problematik rund um die „Diversity-Umfrage“

Zum Artikel 

 

Weitere News

Ein Jahr voller Veränderungen geht zu Ende!

Danke für 365 Tage Einsatz für Vielfalt  

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...