verschiedene Icons zum Thema Diversity

Schöner Schein

Wie sich körperliche Attraktivität auf die Wahrnehmung im beruflichen Umfeld auswirkt

Die Neigung, bei einer Person von einer guten Eigenschaft wie dem Aussehen auf andere gute Eigenschaften zu schließen, ist weit verbreitet. „Wenn jemand gut aussieht, gehen wir intuitiv davon aus, dass er intelligenter, fleißiger, kreativer, zuverlässiger und vieles mehr ist als seine weniger attraktiven Zeitgenossen“, sagt der Attraktivitätsforscher Ulrich Rosar. Was bedeutet das für ein möglichst unvoreingenommenes Recruiting?

Weitere Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle