Sängerinnen in Popmusik unterrepräsentiert

US-Studie wertet Charts der vergangenen neun Jahre aus

Die Untersuchung aller veröffentlichten Billboard Hot 100 zeigte, dass Frauen durchschnittlich 21,6 Prozent der Hits ausmachten. "Überall ist Internationaler Frauentag, nur nicht in der Musikbranche, wo die Stimmen der Frauen weiterhin stumm bleiben", kommentierte Stacy L. Smith, Gründerin und Direktorin der Annenberg Inclusion Initiative an der University of Southern California.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.