Rückblick auf ein vielfältiges Jahr in der Literatur

Bücher und Diskurs waren 2021 stark von Diversity geprägt

Literatur öffnete im ablaufenden Jahr mehr denn je Türen zu anderen Lebenswelten. Diverse Autoren und Autorinnen veränderten, wie in der Gesellschaft, von Kriegs-, Flucht- und Fremdheitserfahrung gesprochen wird, entwickelten unsere Sprache weiter und darüber hinaus auch neue literarische Formen.

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.