Rekord-Teilnahme beim CSD

1,2 Millionen Menschen kamen nach Köln

An der Parade beteiligten sich rund 180 Fußgruppen und Musikwagen - so viele wie noch nie. Unter ihnen war auch Sven Lehmann, der Queer-Beauftragte der Bundesregierung. Er unterstrich die politische Bedeutung des CSD: „Überall auf der Welt, und leider auch in Deutschland, sind Extremisten am Werk, die uns unsere Freiheit nicht gönnen wollen. Das starke Signal aus Köln ist: Wir lassen uns diese Freiheit niemals nehmen."

Mehr Informationen

Weitere News

DIVERSITY 2022: Danke für eine erfolgreiche 11. Konferenz!

Unter dem Leitthema Freiheit, Demokratie, Selbstbestimmung: Werte verteidigen in Krisenzeiten erlebten knapp 700 Teilnehmer_innen zwei spannende Tage, die von 64 Referent_innen sowie 2...  

Wechsel in der Geschäftsführung

Corina Christen und Franzi von Kempis bilden neues Führungsduo des Charta der Vielfalt e.V.