Redaktionen fehlt Vielfalt

Studie der Neuen deutschen Medienmacher*innen zu Diversity im Journalismus

In den Redaktionen der reichweitenstärksten deutschen Medien haben nur sechs Prozent der Chefredakteurinnen und Chefredakteure einen Migrationshintergrund. Das ergab eine Studie der Neuen deutschen Medienmacher*innen (NdM). "Vielen deutschen Medien droht, dass sie den Anschluss an die Realität in Deutschland verlieren", sagte die Geschäftsführerin des Verbandes, Konstantina Vassiliou-Enz.

Mehr Informationen

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.