Olympia auf dem Weg zur Gleichberechtigung

In Pyeongchang sind 43 Prozent der Teilnehmenden weiblich – mehr denn je

Das IOC hat sich mehr Gleichberechtigung zum Ziel gesetzt. Zwar ist der Anteil der Starterinnen deutlich gestiegen, in vielen Disziplinen herrscht dennoch weiterhin „historisch bedingte“ Ungleichheit. So dürfen Frauen in vielen Disziplinen nur auf kürzeren Distanzen antreten, obwohl es dafür keinerlei medizinische Gründe gibt.

Mehr Informationen

Weitere News

Gemeinsam für eine buntere Arbeitswelt

persona service AG & Co. KG wird 37. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.  

Olaf Scholz ist Schirmherr der Charta der Vielfalt

Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt die Schirmherrschaft des Charta der Vielfalt e. V. Damit setzt er am 10. Deutschen Diversity-Tag (DDT) ein klares Zeichen dafür, dass Vielfalt und Respekt auch im...