Österreich erweitert Geschlechteroptionen

Entwurf für eine Novelle des Meldegesetzes


In Österreich sollen Bürger:innen künftig zwischen sechs Geschlechteroptionen wählen dürfen. Zur Auswahl stehen die Bezeichnungen „männlich“, „weiblich“, „divers“, „inter“, „offen“ und „keine Angabe“. Bislang waren nur die beiden ersten Möglichkeiten vorgesehen.

Mehr Informationen

 

Weitere News

Gemeinsam für eine buntere Arbeitswelt

persona service AG & Co. KG wird 37. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.  

Olaf Scholz ist Schirmherr der Charta der Vielfalt

Bundeskanzler Olaf Scholz übernimmt die Schirmherrschaft des Charta der Vielfalt e. V. Damit setzt er am 10. Deutschen Diversity-Tag (DDT) ein klares Zeichen dafür, dass Vielfalt und Respekt auch im...