Mehr Vielfalt im Öffentlichen Dienst

Deutschlandstiftung Integration startet Projekt „Vielfalt im Amt“

Ziel des Projekts ist die Steigerung der Repräsentanz von Menschen mit Migrationsbiografien im höheren und gehobenen Dienst der öffentlichen Verwaltung. Während sie ein Viertel der Bevölkerung in Deutschland ausmachen, sind es in den Verwaltungen nur knapp 15 Prozent. Besonders unterrepräsentiert ist die Gruppe mit ausländischen Wurzeln im gehobenen und höheren Dienst.

Mehr Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle