diverse Icons zum Thema Behinderung

Mehr Schutz für den Rollstuhl im Straßenverkehr

Fraunhofer Institut erweitert Untersuchungsspektrum bei Crashtests

Bei einem Verkehrsunfall ist das Sterberisiko von Menschen im Rollstuhl 36 Prozent höher als von Passanten, die zu Fuß am Verkehr teilnehmen. Aktuelle Testmethoden berücksichtigten bislang nur Erwachsene und Kinder ohne körperliche Behinderung. Das Fraunhofer Institut hat nun untersucht, inwieweit sich Menschen im Rollstuhl als Verkehrsteilnehmer hinsichtlich Kinematik und Schwere der Verletzung sowie Hauptbelastungsregionen bei Fahrzeugkollisionen unterscheiden.

Mehr Informationen

Weitere News

Konstituierende Sitzung des neuen Charta-Vorstands:

Neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende sind berufen.