Mehr Diversity in Tech

In Deutschland sind nur 16 Prozent der Fachleute für Künstliche Intelligenz weiblich

Die IT-Spezialistin Mina Saidze hat das Berliner Büro der internationalen Organisation „Women in Data“ gegründet und will mehr Frauen für Datenanalyse und künstliche Intelligenz (KI) begeistern. "Frauenförderung ist keine Employer Branding-Strategie oder CSR-Maßnahme", sagt sie. "Mehr Teilhabe von Frauen am digitalen Arbeitsmarkt fördert unsere Volkswirtschaft."

Mehr Informationen

Weitere News

Vor einem bunten Hintergrund ist der aktuelle Vorstand zu sehen. Personen v.l.n.r.: Franzi von Kempis, Rafael Cruces, Dr. Eva Voss, Nina Straßner, Frank Rusko, Corina Christen zu sehen.

Mit frischer Führung: Gemeinsam für eine vielfältige Zukunft

Nach einer erfolgreichen und wegweisenden Mitgliederversammlung können wir verkünden: Der Charta der Vielfalt e. V. hat einen neuen...  

Für mehr Diversität in Unternehmen und Gesellschaft

Procter & Gamble wird 38. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.