Mehr Diversity in Tech

In Deutschland sind nur 16 Prozent der Fachleute für Künstliche Intelligenz weiblich

Die IT-Spezialistin Mina Saidze hat das Berliner Büro der internationalen Organisation „Women in Data“ gegründet und will mehr Frauen für Datenanalyse und künstliche Intelligenz (KI) begeistern. "Frauenförderung ist keine Employer Branding-Strategie oder CSR-Maßnahme", sagt sie. "Mehr Teilhabe von Frauen am digitalen Arbeitsmarkt fördert unsere Volkswirtschaft."

Mehr Informationen

Weitere News

Wir gehen den nächsten Schritt

Charta der Vielfalt e.V. nimmt soziale Herkunft als 7. Vielfaltsdimension auf  

Neues Jahr - Neue Wege

Veränderungen in der Geschäftsstelle