Kanada lässt gleichgeschlechtliche Paare beim Eistanz zu

Die Zulassung gilt ab dem nächsten Jahr für nationale Wettbewerbe

Unter dem Motto „Skaten für alle“ erlaubt der kanadische Eislaufverband Skate Canada bei nationalen Wettbewerben im Paarlauf und im Eistanz die Teilnahme von gleichgeschlechtlichen Paaren. Den Sport zeichne seine Mischung aus Athletik und Kunst aus, so der Verband. Diese Gelegenheit soll nun für gleiche Wettbewerbsbedingungen genutzt werden, unabhängig davon, wie sich Einzelpersonen identifizieren.

Mehr Informationen

 

Weitere News

Vor einem bunten Hintergrund ist der aktuelle Vorstand zu sehen. Personen v.l.n.r.: Franzi von Kempis, Rafael Cruces, Dr. Eva Voss, Nina Straßner, Frank Rusko, Corina Christen zu sehen.

Mit frischer Führung: Gemeinsam für eine vielfältige Zukunft

Nach einer erfolgreichen und wegweisenden Mitgliederversammlung können wir verkünden: Der Charta der Vielfalt e.V. hat einen neuen Vorstand!  

Für mehr Diversität in Unternehmen und Gesellschaft

Procter & Gamble wird 38. Mitglied des Charta der Vielfalt e.V.