In der Corona-Krise ist die Familienarbeit besser verteilt

In der Corona-Krise ist die Familienarbeit besser verteilt

Forschende des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) am DIW Berlin zusammen mit der Universität Bielefeld die Arbeitsteilung zwischen Männern und Frauen in Zeiten der Pandemie analysiert. Die Daten belegen, dass Männer bei der sogenannten Care-Arbeit aufholen. Außerdem scheinen Männer und Frauen sich die zusätzliche Betreuungs- und Hausarbeit, die in der Corona-Krise dazugekommen ist, weitgehend partnerschaftlich aufzuteilen.  

Mehr Informationen

Weitere News

Einsatz für mehr Vielfalt

Hertie-Stiftung zeichnet Engagement für eine pluralistische Gesellschaft aus  

Wir verwenden auf dieser Website Cookies. Mit einem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Informationen

OK