diverse Icons zum Thema Behinderung

Geschichte der Gebärdensprachen

Forschung untersucht vielfältige Sprachlinien mit eigener Geschichte

Die Wissenschaft der Gebärden ist ein recht junges Forschungsgebiet. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts spielten Gebärdensprachen in den Sprachwissenschaften praktisch keine Rolle. Lange wurden sie als Kommunikationshilfe zweiter Klasse abgetan und waren sogar verboten.

Mehr Informationen

Weitere News

Realitätscheck

Wir haben nach unseren Wahlprüfsteinen zur Bundestagswahl 2021 fünf Forderungen für eine offene Gesellschaft an die sondierenden Parteien...  

Vielfalt ist nicht verhandelbar!

Charta der Vielfalt e. V. erstellt einen Fünf-Punkte-Plan für eine offene Gesellschaft.